Standort
Alte Lokhalle - Mainz

Alte Lokhalle - Mainz

Datum und Öffnungszeiten

Samstag, 28. Oktober 2017 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag, 29. Oktober 2017 von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Eintritt frei!


Besucher-Informationen

Vortragsprogramm

Samstag, 28.10.2017

15.00 h Wie sichere ich mich vor ungebetenen Gästen?
Kriminalhauptkommissar Mölich, Polizeipräsidium Mainz Zentrale Prävention

im Anschluss: Live Aufbauversuch an einem Fenster der Kategorie RC 2 am Stand der Fa. PaX AG

16.30 h Gefahren für Seniorinnen und Senioren an der Haustüre im Alltag
Christiane Gerhardt, Seníorensicherheitsberaterin

Sonntag, 29.10.2017

14.00 h Wie sichere ich mich vor ungebetenen Gästen?
Kriminalhauptkommissar Mölich, Polizeipräsidium Mainz Zentrale Prävention

im Anschluss: Live Aufbauversuch an einem Fenster der Kategorie RC 2 am Stand der Fa. PaX AG

15.30 h Gefahren für Seniorinnen und Senioren an der Haustüre im Alltag
Norbert Liebeck, Seníorensicherheitsberater



Messe-Eindrücke

Alte Lokhalle - Mainz Alte Lokhalle - Mainz

Grußwort Reiner Hamm / Michael Ebling

Reiner Hamm / Michael Ebling Reiner Hamm / Michael Ebling

EINBRUCH ist das Thema, das jeden angeht!
SCHUTZ wird Ihr Nutzen sein, wenn Sie die Messe besuchen!
MESSE ist unser Angebot für Sie!

Die Einbruchschutzmesse bietet erstmalig in Mainz am 28. und  29.10. 2017 in der Alten Lokhalle, Mombacher Str. 78-80, 55122 Mainz, vielfältige Antworten auf Fragen rund um Ihr sicheres Zuhause. Zusätzlich informieren Polizei, Aussteller und ehrenamtliche Seniorensicherheitsberater auf der Einbruchschutzmesse über ihre Dienstleistungsangebote zur Sicherheitssteigerung.

Schwerpunkte sind neben der allgemeinen  Information rund ums Thema  Einbruchschutz die fachspezifische Präsentation DIN-geprüfter und zertifizierter, einbruchhemmender Produkte von polizeilich empfohlenen Herstellern und Handwerksbetrieben, Live-Aufbruchsversuche sowie Fachvorträge zum Thema Einbruchschutz und dessen Finanzierung runden das Angebot ab.

Zahlreiche Aussteller präsentieren auf der Mainzer Einbruchschutzmesse ihre Produkte und Dienstleistungen. Das Angebot umfasst dabei mechanische und elektronische Sicherungstechnik wie Fenster- und Türsicherungen, Kellerschachtsicherungen, Gitter, Tresore, Einbruchmeldeanlagen, Gefahrenmeldetechnik, Brand- und 
Rauchmeldeanlagen, Türsprechanlage mit Kamera, Zutrittskontroll- und Berechtigungssysteme, Videoüberwachungssysteme und vieles mehr.

Aber nicht nur Renovierer und Bauherren, sondern auch Immobilienbesitzer mit hohen Sachwerten oder Ärzte, Juweliere und  Gewerbetreibende finden hier ebenso kompetente Lösungsmöglichkeiten wie Vertreter von Kommunen, wenn es um Sicherheitskonzepte für Bildungseinrichtungen und öffentliche Gebäude geht.

Wir wünschen den Besucherinnen und Besuchern viele für sie nützliche Informationen, neue Erkenntnisse und damit bessere Möglichkeiten zum (Selbst-) Schutz vor Einbrüchen.


Aussteller-Informationen

Aufbauzeiten

Freitag, 27. Oktober 2017 von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Abbauzeiten

Sonntag, 29. Oktober 2017 von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr
Montag, 23. Oktober 2017 von 08.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Standausstattung und Messeservice

Ihre gebuchte Standfläche steht Ihnen zur individuellen Gestaltung zunächst ohne jede Ausstattung zur Verfügung.

Das Aufstellen von Rück- und Seitenwänden ist Pflicht und sollte Ihre Standfläche optisch von der Nachbarfläche trennen. Hierzu kann eigenes Standmaterial (schwer entflammbar, B1-Klassifizierung – betrifft nicht Exponate!) eingesetzt werden.

Eine Standflächenbegrenzung durch Roll-Ups, Expowände oder ähnlichem ist zulässig.
Die komplette Standausstattung wie Wände, Teppich, Mobiliar etc. kann kostenpflichtig bestellt werden. Die Bestellung muss uns spätestens vier Wochen vor Messebeginn vorliegen.

Standflächenpreise pro qm

Der Mietpreis von 110,00 € (zzgl. MwSt.) gilt für die Standfläche pro qm.

Stromanschluss / Verbrauch

Optional kann ein Stromanschluss 230 V / max. 2 KW gebucht werden.
Kosten für den Anschluss inkl. Verbrauch: 119,00 € / Netto

Bauhöhe

Generell kann mit einer Standhöhe von 2,50 m gebaut werden.

Bodenbeschaffenheit

Halle: Industrieestrich (max. Belastbarkeit 350 kg/m²)

Wir empfehlen das Auslegen von Teppich.

 

Medienpauschale / Nebenkostenpauschale

Die obligatorische Pauschale von 145,00 € (zzgl. MwSt.) beinhaltet folgende Leistungen (ohne Anzeigenschaltung für Aussteller):

  • Kostenlose Möglichkeit der Aufnahme im Vortragsprogramm (nach Verfügbarkeit)
  • Präsentation im Ausstellerverzeichnis in Kollektiv/Messezeitung
  • Präsentation in der Ausstellerübersicht vor Ort
  • Allgemeine Bewerbung mit Strassenplakaten, Zeitungsanzeigen, Pressearbeit, Internet, Flyern und Bannern in dem Kerneinzugsgebiet der Stadt und der Region ca. 25 - 40 km.
  • Bekanntmachung der Messe mit Zeitungsanzeigen, Pressearbeit und Plakaten im weiteren Einzugsgebiet von bis ca. 40 - 50 km.
  • Nebenkostenpauschale Heizung, Klima, Reinigung (ohne Standfläche)

Werbemaßnahmen (angedacht)

  • Anzeigenschaltung in relevanten Printmedien
  • Sonderseiten in ausgewählten Printmedien
  • Plakatwerbung Format DIN-A0 und DIN-A1 – an genehmigten Stellen
  • Werbebanner an Blick-relevanten Stellen
  • Werbebanner für Aussteller mit Logoeindruck
  • Internetseiten, Facebook etc.
  • Newsletter-Versand und Einladung über Netzwerkpartner – Flyerverteilung
  • Ausstellernennung auf der Homepage www.einbruchschutzmesse.de

Mit freundlicher Unterstützung von

Alte Lokhalle - Mainz

Alles auf einen Blick

Ort der Veranstaltung

Alte Lokhalle
Mombacher Str. 78-80
55122 Mainz

Grußwort

» Reiner Hamm / Michael Ebling (Polizeipräsident des Polizeipräsidiums Mainz / Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Mainz)


nach oben