Standort
Sparkasse Osnabrück - Osnabrück

Sparkasse Osnabrück - Osnabrück

Datum und Öffnungszeiten

Samstag, 28. Oktober 2017 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sonntag, 29. Oktober 2017 von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Eintritt frei!


Besucher-Informationen

Besucher-Parkplätze

Eine begrenzte Anzahl an kostenpflichtigen Parkplätzen im Parkhaus der Sparkasse.

Offizielle Messeeröffnung

Offizielle Eröffnung durch den Oberbürgermeister Wolfgang Griesert und den Leiter der Polizeiinspektion Osnabrück Michael Maßmann.

Vortragsprogramm

Samstag, 28.10.2017

14.00 - Mythos und Wahrheit zum Wohnungseinbruch
Expertenvortrag mit Rita Salgmann, Leiterin der Zentralstellen Gewalt, Eigentum, Prävention, Jugendsachen, Landeskriminalamt Niedersachsen
Was sind Fake-News und was ist Wahrheit? Kommen Täter nur nachts? Werden Häuser in Autobahnnähe öfter heimgesucht?

Samstag, 28.10.2017 & Sonntag, 29.10.2017

13.00 -  Einbruchhemmende Glas-Faltwände
Expertenvortrag von Rainer Jaspers, Fa. Solarlux GmbH

15.00 - Schutz vor Einbruch - Haus und Wohnung richtig sichern
Expertenvortrag mit Martin Schmitz, Polizeiinspektion Osnabrück –Präventionsteam.
Ein Fenster ist kaputt, die Schubladen sind durchwühlt, Bekleidung liegt auf dem Boden, Schmuck und Bargeld sind gestohlen worden. Dieses Ereignis gilt es zu verhindern. Mit einfachen mechanischen und elektronischen Sicherungen an Fenster und Türen, sowohl in der Nachrüstung als auch im Neubau, halten Sie ungebetene Gäste auf.
Wie verhalte ich mich, wenn der Täter plötzlich vor mir steht?
Darf ich 110 wählen, wenn ich verdächtige Personen oder Fahrzeuge in meiner Siedlung sehe?


Ausstellerübersicht


Grußwort Boris Pistorius

Boris Pistorius

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Besucherinnen und Besucher,
ich begrüße Sie ganz herzlich zur Einbruchschutzmesse in meiner Heimatstadt Osnabrück. Es freut mich besonders, dass der Präventionsverein Osnabrück diese Messe zu dem wichtigen Thema Einbruchschutz organisiert. Bereits seit 1996 werden durch die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins immer wieder kriminalpräventive Projekte in Osnabrück gefördert oder selbst ins Leben gerufen. Hinter diesem Verein steckt ein Netzwerk aus Kommune, Polizei, Wirtschaft und engagierten Bürgerinnen und Bürgern, das sinnbildlich für die hervorragende Gemeinschaft in der Friedenstadt Osnabrück steht. Daher habe ich sehr gerne die Schirmherrschaft für diese Veranstaltung übernommen.
Das Thema Wohnungseinbrüche beschäftigt viele Menschen in Deutschland, denn seit Jahren befinden sich die Einbruchszahlen bundesweit auf einem hohen Niveau. Diejenigen, die persönlich Opfer eines Einbruchs geworden sind, erleben diese Tat häufig als einen schweren Eingriff in ihre intimste Privatsphäre. Gerade die psychischen Folgen, Angstzustände und ein Unwohlgefühl ausgerechnet im eigenen Zuhause können erheblich und langwierig sein. Um die Bürgerinnen und Bürger davor zu schützen, hat die Landesregierung in Niedersachsen und insbesondere unsere Polizei in diesem Bereich zahlreiche Maßnahmen getroffen. Es wurden vor Ort erfolgreiche Ermittlungseinheiten eingerichtet und auch die grenzübergreifende Zusammenarbeit zwischen den Polizeien der einzelnen Länder wurde verbessert. Im vergangenen Jahr konnten wir in Niedersachsen dementsprechend auch einen leichten Rückgang der Wohnungseinbrüche verzeichnen.
Wir setzen uns auf politischer Ebene in Niedersachsen dafür ein, dass die Vorsorge durch den Einbau von Sicherungstechnik auch für private Neubauten und nicht nur für Bestandsbauten finanziell gefördert wird. Wie wichtig dieser private Schutz ist, zeigt die hohe Anzahl der Straftaten, die im Versuchsstadium enden, weil die Täter bei Misserfolg relativ schnell aufgeben. Für einen adäquaten Schutz bietet die Polizei Niedersachsen seit Jahren eine kostenneutrale kriminaltechnische Beratung an. Auch heute ist sie mit einem Stand auf der Messe vertreten. Nutzen Sie die Gelegenheit und sprechen Sie die Polizistinnen und Polizisten an, die Ihnen gerne weiterhelfen.
Das vielfältige Angebot dieser Messe bietet Ihnen genügend Informationen, wie Sie sich vor Einbrüchen schützen können. Nur gemeinsam können Polizei und Bürgerinnen und Bürger den oft hochprofessionell agierenden Einbrecherbanden begegnen. Ich wünsche Ihnen als Besucherinnen und Besuchern viele Anregungen und informative Gespräche sowie der Einbruchschutzmesse des Präventionsvereins Osnabrück einen guten Verlauf.

Mit freundlichen Grüßen

Boris Pistorius

Niedersächsischer Minister für Inneres und Sport


Aussteller-Informationen

Parkplätze

Ausstellerparkplätze werden im Parkhaus der Sparkasse (Mitarbeiterparkplätze) zur Verfügung gestellt.

Aufbauzeiten

Forum: Freitag, 27. Oktober 2017 von 09.00 Uhr bis 19.30 Uhr
Kundenhalle: Freitag, 27. Oktober 2017 von 16.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Abbauzeiten

Sonntag, 29. Oktober 2017 von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Standausstattung und Messeservice

Ihre gebuchte Standfläche steht Ihnen zur individuellen Gestaltung zunächst ohne jede Ausstattung zur Verfügung. 

Das Aufstellen von Rück- und Seitenwänden ist Pflicht und sollte Ihre Standfläche optisch von der Nachbarfläche trennen. Hierzu kann eigenes Standmaterial (schwer entflammbar, B1-Klassifizierung – betrifft nicht Exponate!) eingesetzt werden.

Eine Standflächenbegrenzung durch Roll-Ups, Expowände oder Ähnlichem ist zulässig. Die komplette Standausstattung wie Wände, Teppich, Mobiliar etc. kann kostenpflichtig bestellt werden. Die Bestellung muss uns spätestens vier Wochen vor Messebeginn vorliegen.

Standflächenpreise pro qm

Der Mietpreis von 85,00 € (zzgl. MwSt.) gilt für die Standfläche pro qm.

Stromanschluss / Verbrauch

Optional kann ein Stromanschluss 230 V / max. 2 KW gebucht werden.
Kosten für den Anschluss inkl. Verbrauch: 89,00 € (zzgl. MwSt.).

Bauhöhe

Generell kann mit einer Standhöhe von 2,50 m gebaut werden.

Bodenbeschaffenheit

Teppich, keine Belastungsgrenze

Medienpauschale / Nebenkostenpauschale

Die obligatorische Pauschale von 149,00 € (zzgl. MwSt.) beinhaltet u.a. folgende Leistungen (ohne Anzeigenschaltung für Aussteller):

  • Kostenlose Möglichkeit der Aufnahme im Vortragsprogramm (nach Verfügbarkeit)
  • Präsentation im Ausstellerverzeichnis in Kollektiv/Messezeitung
  • Präsentation in der Ausstellerübersicht vor Ort
  • Allgemeine Bewerbung mit Straßenplakaten, Zeitungsanzeigen, Pressearbeit, Internet, Flyern und Bannern in dem Kerneinzugsgebiet der Stadt und Landkreis Osnabrück
  • Bekanntmachung der Messe mit Zeitungsanzeigen
  • Nebenkostenpauschale (Heizung, Klima, Reinigung (ohne Standfläche)

Werbemaßnahmen (angedacht)

  • Anzeigenschaltung in relevanten Printmedien
  • Sonderseiten in ausgewählten Printmedien
  • Plakatwerbung Format DIN-A0 und DIN-A1 – an genehmigten Stellen
  • Werbebanner an Blick-relevanten Stellen
  • Einladung über Netzwerkpartner/Flyerverteilung
  • Ausstellernennung auf der Homepage www.einbruchschutzmesse.de

Mit freundlicher Unterstützung von

Sparkasse Osnabrück - Osnabrück

Alles auf einen Blick

Ort der Veranstaltung

Sparkasse Osnabrück
Wittekindstraße 17-19
49074 Osnabrück

Grußwort

» Boris Pistorius (Niedersächsicher Minister für Inneres und Sport)


nach oben